Dienstag, 28. März 2017

Zerbrochenes Geschirr

Huhu, 
zerbrochenes Geschirr gibt´s heute nicht wirklich zu sehen. So heisst nur der März Block vom 6 Köpfe - 12 Blöcke Quilt, den ich heute noch schnell posten will. Mein "Churn Dash"
Der Kopf war diesmal Verena von zeit-fuer-patchwork.blogspot.de
Obwohl ich - ehrlich gesagt - fast davor bin, ihn noch einmal zu nähen. Ich habe die Befürchtung, er könnte später zu mir sprechen: "Bettina, du hast nicht sauber gearbeitet, warum hast du mich nicht nochmal genäht?"
Kennt ihr das?
Auf den ersten Blick sieht er ja ganz o. k. aus, aber auf den zweiten Blick sehe ich schon die ein oder andere Spitze, die sich nicht so ganz trifft - grummel grummel. Mal sehn....

Es ist übrigens nicht mein erster Sampler Quilt. Den ersten habe ich mal im Patchwork Kurs genäht.
So schaut er aus:
Mein Lieblinsblock ist der hier
Aber das gute Stück kommt langsam auch in die Jahre und der Verschleiß macht sich hier und da bemerkbar, schluchz

So, das wars schon für heute. Hier ist herrlichstes Frühlingswetter und da muss ich jetzt noch ein bisschen an die Sonne. 
Macht euch eine feine Zeit!

Bettina

Kommentare:

  1. Da ist guter Rat teuer.....
    Entweder, du schaust nicht genau hin - oder du nähst nochmal.....
    Ich finde ihn trotzdem sehr schön
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Echt, solche Sachen sagt dein Block zu dir?! ;-)
    Tja, da würde ich mal sagen: Bevor du ihn im Quilt-Top verarbeitest, hörst du nochmal hin, ob er das immer noch sagt...
    Auf dem Bild sieht dein Block jedenfalls super aus!
    Und dein erster Sampler ist auch sehr schön! Da ist es doch ganz gut, wenn er durch den neuen "entlastet" wird!
    :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina,
    ich glaube nicht, dass Dein Block sowas zu Dir sagt.
    Denn er ist einfach klasse geworden.
    Ich bin ganz begeistert, was Du so alles zaubern kannst.
    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen