Dienstag, 13. August 2013

London-Fan, Strandfunde, Flohmarktglück und leckere Muffins

Moin Moin meine Lieben!

Mein  letzter Post ist schon soooo lange her und es gibt viel zu erzählen!
Beginnen muss ich leider mit einer ganz traurigen Nachricht. Unsere liebe Glücksfee Lucy ist wenige Tage nach der Auslosungsaktion gestorben.
Wir sind immer noch traurig, aber so ist das Leben...



In einem der letzten Posts hab ich euch ja schon die Union Jack Tasche aus LKW Plane gezeigt.
Die Tasche ist zwar schön, aber man kann nicht wirklich viel einpacken, also musste noch eine London Tasche für den Urlaub her.
Ladies and Gentlemen: THE BAG

 Aus ganz vielen verschiedenen Stoffen mit Union Jack, kleinen Soldaten, englischen Taxis, Kronen usw. ist eine schöne geräumige Tasche entstanden

 Seitlich hat sie noch eine praktische Aussentasche

 Passend dazu gab es noch ein Täschchen für Taschentücher!

Damit konnte der Urlaub beginnen! Tasche gepackt und los ging es auf unsere Lieblingsinsel Rügen!

Am Strand haben wir bei schönstem Wetter wieder nach Versteinerungen, Donnerkeilen, Hühnergöttern uns Seeigeln  gesucht. Einen kleinen Teil unserer Beute könnt ihr hier sehen:

Links seht ihr zwei versteinerte Seeigel, dann einen Donnerkeil, zwei Hühnergötter und dann etwas, dass gar nicht besonders aussieht, aber sehr selten ist: ein Klapperstein! Wenn man ihn schüttelt, klappert es innen. Wir waren schon so oft auf Rügen, aber einen Klapperstein haben wir erst zweimal gefunden. Einmal hatte unsere Tochter das Glück, diesmal mein Mann :)

Nicht am Strand dafür bei Stein-Müller in Lohme habe ich diese hübschen Knöpfe gefunden:

Die linken sind aus Rügen-Kieseln, die rechen aus Bernstein. In einem früheren Urlaub habe ich mir auch noch welche aus Seeglas gekauft, die zeig ich euch ein anderes mal.

Ein Flohmarktbesuch durfte natürlich auch nicht fehlen. In Putbus gab es einen  kleinen Markt im Marstall. Seht mal, was ich dort schönes gefunden habe:


Diese schönen alten Applikationen gab es in den 30er Jahren als Beigabe zu Zigaretten und Schokolade (sollte man mal wieder anfangen :))






Hier mal ein Schmetterling

Insgesamt sind es über 30 Blumen!
 Sind die nicht schön?

Soweit ich weiss, wurden die Blumen damals in Plauen in Heimarbeit hergestellt.












Ein ganz großes Bild war auch noch dabei:


Eigentlich wollte ich euch jetzt noch die leckeren Apfel-Zimt-Muffins zeigen, die Katrin heute gebacken hat, aber die verschieb ich auf den nächsten Post. Morgen ist ein neuer Tag!
Bis dahin!

Bettina

Kommentare:

  1. Liebe Bettina,
    Oh, ist das traurig, wo der Süße mir doch Glück gebracht hat! Ich hoffe, du hast meine Mail diesesmal bekommen!?
    Deine Fundstücke sehen interessant aus.
    Ich bin gespannt, was du mit den vielen Blümchen machst.
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina ,
    das ist traurig mit Lucy !
    die Londontasche ist wunderschön geworden und das dazu passende Täschchen für die Taschentücher passt super dazu :) die vielen Blumen vom Flohmarkt sind auch super schön ! Ich wünsche dir eine schöne rest Woche .
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Meine Liebe!
    Ich habe mich super gefreut, dass du mir etwas dazu getan hast! :-)
    Suuuuper lieb von dir!
    Ich werde bestimmt etwas finden, wofür ich die Blümchen nehme! :-)
    GGGLG Victoria

    AntwortenLöschen