Montag, 26. Mai 2014

Gartengespenster, neue Nachbarn und was sonst noch so los ist

Hallo meine Lieben,
Erstmal ein herzliches Willkommen an meine neuen Leserinnen, die Dank der Blogvorstellungen von der lieben Birgit hier zu mir gefunden haben. Ich freu mich über euch alle und natürlich auch über die netten Kommentare. Ein großes DANKE dafür!

Übrigens an alle, die mir geschrieben haben dass sie mich um meine Stickmaschine beneiden.
Es heisst ja immer, dass es immer jemanden gibt, der einen selbst beneidet.
Und ich beneide euch! Worum? Kann ich euch verraten: Ihr habt sicher alle eine Geschirrspülmaschine!
Ich leider nicht, seufz.....Macht aber nichts, geht auch so....Stickmaschine war wichtiger, grins

Seit meinem letzten Post ist ja schon ein bisschen Zeit vergangen und ja ich geb's zu, ich war auch selber etwas kommentierfaul... Im Moment sitzen wir aber abends oft im Garten und bis dahin reicht unser WLAN leider nicht. Da verbleibt das bloggen ein wenig.
Aber im Garten ist auch immer was los. Wir haben neue Nachbarn bekommen, noch etwas schüchtern aber das wird sich wohl geben:



Hinter unserem Grundstück ist eine große Wiese mit einer Solaranlage. Nicht gerade ein optisches Highlight aber es gibt schlimmeres. Zwischen den Solarplatten grasen seit einigen Tagen einige Schafe, sogar mit ein paar Lämmern.
Sind die nicht süß? Leider rennen sie immer weg, wenn man sich dem Zaun nähert.

Morgens wird man öfters mal von einem BÖHH geweckt. Leider schon oft um 5 Uhr früh, gähn :)

Ja, und seit neuestem haben wir kleine dicke Gespenster im Garten. Glaubt ihr nicht? Hier, ich hab sie fotografiert!



Hi hi, es sind nur unsere Buchsbaumkugeln. Mein Mann hat sie wieder rund geschnitten und jetzt brauchen sie ein paar Tage Sonnenschutz. So sehen sie nackig aus:

Gibt's unter euch eigentlich Raucherinnen? Ich selbst rauche nicht, aber mein Mann. Dafür habe ich mal einen Aschenbecher im Tildastyle gemacht. Er ist schon länger in Benutzung, deswegen sieht er auch schon etwas shabby aus (unter unserem Garagendach hausen jede Menge DreckSpatzen, die machen auch vor dem Aschenbecher nicht halt....), ich befürchte, die Farbe würde einen Abwasch nicht überstehen.


Genäht habe ich aber auch ein wenig. Einige Mini Portemonnaies. Ich finde sie optimal für den Flohmarkt, weil sie gut in die Hosentasche passen. Die Anleitung dazu habe ich hier gefunden.


So sehen sie aufgeklappt aus, genug Platz für einen kleinen Schein...

und für ein paar Münzen.


Ich hoffe, bis zum nächsten Post dauerst nicht wieder so lange. Ausserdem macht mein Jahresprojekt Fortschritte, die muss ich unbedingt mal zeigen und die Stickmaschine rattert auch so vor sich hin...

Bis dahin wünsche ich euch eine feine Zeit, lasst euch die Sonne auf den Bauch scheinen :)
Bis dann
Bettina

Kommentare:

  1. haalölleee
    mei nett das mi erwähnt hosch,,,ggggg
    druck di gaaanz fest,,,
    ja de SCHAFALA san liab de mog i ah soo gern,,
    des kloane TASCHERL... schaut hetzig aus,,,
    hob no an feina ABEND;;;
    UND DANKE für de liabe NACHRICHT;;vom letzten mal..
    BIS bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Da habt ihr aber süße Nachbarn bekommen...

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Böööööööööööööööh, :0)

    Ich hoffe, ich muss Dich nun nicht immer so begrüßen - hihihi.
    Aber liebe Nachbarn hast DU bekommen und vielleicht findet auch so nebenbei ein lieber Smalltalk mit Kraulen am Zaun statt.
    Deine kleinen Geister find ich super - und auch ohne Sonnenschutz sehen sie klasse aus. Ich muss meine auch noch schneiden.

    Ich lasse liebe Böööh- Grüßchen hier :0)

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  4. Kreisch!! Sind die aber goldig!!! Also die Schafe auch aber ich mein die kleinen Geldbeutel! Und sooo schöne Stoffe. Da weiss ich gar nicht, welcher schöner ist! England oder graue Röschen, England... grauen Röschen... SCHWER! Ich guck gleich nach dem Schnittmuster. Danke dafür :D
    herzliche Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Ja, heissa! Deine neue Nachbarn sind ja knuffig :-)
    Leider kann ich das von meinen nicht sagen, denn die nerven schon nach drei Tagen ihres Einzugs. Das sind leider "menschliche Schafe".....ups ich hab nichts geschrieben ;-)
    Die Gespenster in deinem Vorgarten sind ja echt lustig.
    Die Kugeln sind ja sowas von perfekt gestutzt....Respekt.
    Wünsche dir eine gute Woche!
    Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Die Börsen sind toll geworden! Am besten gefällt mir ja die England Börse :-)
    Freut mich sehr, dass dir mein Schnittchen so gut gefällt!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen